Judith-11.jpg

M.Sc.-Psych. Judith Goos

Psychologische Psychotherapeutin für Verhaltenstherapie

Als approbierte psychologische Psychotherapeutin biete ich in unserer Praxisgemeinschaft Einzel- und Paartherapie an. Mein Behandlungsangebot umfasst ein breites Spektrum psychischer Erkrankungen und individueller Problematiken. Mein therapeutisches Vorgehen basiert vor allem auf der kognitiven Verhaltenstherapie, ergänzend integriere ich neuere Therapieansätze, z.B. aus der Schematherapie und achtsamkeitsbasierte Verfahren. 

 

In meiner therapeutischen Arbeit mit meinen Patientinnen und Patienten ist mir ein wertschätzender und respektvoller Umgang ein wichtiges Anliegen, denn eine vertrauensvolle therapeutische Beziehung ist für eine gute und erfolgreiche Behandlung von wesentlicher Bedeutung. In der gemeinsamen Zusammenarbeit lege ich großen Wert auf Offenheit und Transparenz, auch ihre Mitgestaltung und Selbstbestimmung ist mir sehr wichtig. 

 

Sie erreichen mich telefonisch und können mir auch gerne eine Nachricht auf dem AB hinterlassen, ich rufe Sie dann schnellstmöglich zurück. Alternativ können Sie mich per E-Mail kontaktieren.

Behandlungsschwerpunkte

  • allg. psych. Probleme - Lebensberatung

  • Angsterkrankungen

  • Depression

  • Essstörungen

  • Persönlichkeitsstörungen

  • Stress

  • Trauer

  • Traumafolgestörungen

  • Zwangserkrankungen

Werdegang

  • Psychotherapeutische Tätigkeit in der Allgemeinpsychiatrischen Tagesklinik Haltern am See der LWL-Klinik Herten

  • Psychotherapeutische Tätigkeit an der Psychotherapieambulanz (PTA) der Universität Münster

  • Psychotherapeutische Tätigkeit in der Klinik am Hellweg in Bad Sassendorf, Rehabilitationsklinik mit den Schwerpunkten Orthopädie und multimodale Schmerztherapie

  • Privatpraxis in Praxisgemeinschaft Kruse

  • seit März 2022 Praxisgemeinschaft an der Rothenburg 

Qualifikationen

  • ​Studium der Psychologie an der Universiteit Twente in Enschede (Niederlande) mit dem Schwerpunkt „Klinische Psychologie“ und dem Abschluss „Master of Science“

  • Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin am staatlich anerkannten Institut für Psychologische Psychotherapieausbildung (IPP) an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster

  • Beginn Weiterbildung zur Traumatherapeutin gemäß den Richtlinien der DeGPT - Zertifikat "Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT)"

  • Fortbildungen in speziellen Therapiemethoden: Progressive Muskelrelaxation (PMR)