SCH_2555.JPG

M.Sc.-Psych. Miriam Schnor

Psychologische Psychotherapeutin für Verhaltenstherapie, Praxisinhaberin

Als approbierte psychologische Psychotherapeutin führe ich in unserer Praxisgemeinschaft Einzel- und Gruppentherapien durch.

Mein Behandlungsangebot umfasst ein breites Spektrum psychischer Erkrankungen. Dabei liegen die Schwerpunkte meiner Tätigkeit im Bereich der Traumafolgestörungen und Essstörungen. 

Ich lege besonderen Wert auf eine von Respekt getragene und vertrauensvolle Atmosphäre. Damit es Ihnen möglich ist, mir Vertrauen zu schenken, begegne ich Ihnen mit Transparenz und Offenheit. Ihre Selbstbestimmung und Mitgestaltung der Behandlung ist für mich von zentraler Bedeutung.

Mein therapeutisches Vorgehen richtet sich vor allem darauf Ihre belastenden Gefühle, Gedanken und Verhaltensweisen besser zu verstehen und deren zugrundeliegenden Motive und Bedürfnisse zu erkennen. Gemeinsam kann so ein neuer Umgang mit Belastungen entwickelt werden, um die eigene Lebensqualität zu verbessern.

 

Nehmen Sie gerne per Mail oder telefonisch Kontakt zu mir auf.

Behandlungsschwerpunkte

  • allg. psych. Probleme – Lebensberatung

  • Angsterkrankungen

  • Burnout/Erschöpfungszustände

  • Depression

  • Essstörungen

  • Notfall- und Krisenbegleitung

  • Persönlichkeitsstörungen

 

  • ​​Selbstwert

  • Sexualität

  • Stress

  • Traumafolgestörungen

  • Zwangsstörungen – Zwangshandlungen und Zwangsgedanken

Werdegang

  • Psychotherapeutische Tätigkeit in der Tagesklinik im St. Marien-Hospital in Hamm

  • Psychotherapeutische Tätigkeit Allgemeinpsychiatrische Station im St. Marien-Hospital in Hamm

  • Psychotherapeutische Tätigkeit an der Psychotherapieambulanz (PTA) der Universität Münster

  • Gemeinschaftspraxis am Aasee mit Dipl.-Psych. Mira Otto 

  • seit März 2022 Praxisgemeinschaft an der Rothenburg 

Qualifikationen

​​

  • Studium der Psychologie an der Radboud Universiteit in Nijmegen (Niederlande) mit dem Schwerpunkt „Klinische Psychologie“ und dem Abschluss „Master of Science“

  • Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin am staatlich anerkannten Institut für Psychologische Psychotherapieausbildung (IPP) an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster​

  • Beginn Weiterbildung zur Traumatherapeutin gemäß den Richtlinien der DeGPT - Zertifikat "Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT)"

  • Fortbildungen in speziellen Therapiemethoden: Imagery Rescripting, Progressive Muskelrelaxation (PMR)